> Zurück

Skiweekend in Obersaxen/Mundaun

Busslinger Patrick 07.03.2019

Nach über drei Wochen Sonnenschein legte Petrus am Freitag vor unserem Skiweekend (2. & 3. März) eine Pause ein mit schönem Wetter. Der Schneeregen und die warmen Temperaturen setzten dem Schnee zu, trotzdem machten sich am Samstagmorgen früh 22 Mitglieder von jung bis "etwas älter" auf den Weg nach Obersaxen. Nach dem Bezug der 10er und 12er Bettzimmer machten wir uns mit den Skis bzw. Boards auf die Suche nach den besten Pisten, wobei die Snowboarder durch viele Traversen etwas leiden mussten. Sorry. Dafür gönnten sich einige bereits vor dem Mittagessen Spareribs auf dem Gipfel. Nach einigen weiteren Abfahrten, einem feinen Zmittag und dem Versuch jemanden vom Waterslidecontest zu überzeugen, genossen wir ein oder zwei Bier und live Musik in der Bar Muntaniala.

Nach einem Dreigangmenü endete der Abend (für viele) in der Roda Bar, bevor wir die Nachtruhe suchten. Wobei einige etwas mehr Mühe bekundeten bis sie ihren Schlaf fanden. Um Punkt halb 9 Uhr ging es am Sonntagmorgen los mit dem Frühstück und anschliessend auf die Pisten. Zum Glück kühlte es in der Nacht etwas ab und der Schnee wurden wieder hart und griffig. Nach vielen tollen Abfahrten kehrte die eine Hälfte im Restaurant Stai ein, welches den Eltern von Carlo Janka gehört und stärkten sich mit einem guten Mittagessen.

Ich danke euch für ein tolles und unfallfreies Skiweekend!